Hainbundschule Göttingen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Baustelle auf dem Schulhof

Nachdem im vergangenen Jahr 2018 der Rutschenturm auf Kosten der Stadt Göttingen komplett erneuert wurde, ist es in diesem Jahr endlich soweit, dass unsere "inklusive 6er Schaukel" mit einem Spezialsitz für körperlich eingeschränkte Kinder aufgebaut werden kann. Darüber freuen wir uns sehr und nehmen auch die damit verbundenen Bauarbeiten gerne in Kauf.  Der Aufbau der Schaukel und die Bodenarbeiten werden sich über den März und April erstrecken: Der Unterboden muss entsprechend vorbereitet werden, das Gestell wird einbetoniert und Spezialmatten, die auch mit einem Rollstuhl befahrbar sind, werden abschließend verlegt, Die Realisierung der Schaukel ist nur durch eine weitere finanzielle Beteiligung der Stadt Göttingen möglich, einer großen finanziellen Spende des Fördervereines der Schule am Tannenberg und einer finanziellen Spende unseres Fördervereines FIVE.

Im Zuge der Bauarbeiten stellte sich heraus, dass die Seilbahn ebenfalls repariert werden muss und dass unser Drehapfel irreparabel verschlissen ist. Er wurde mittlerweile entfernt. Ein neues Spielgerät, das noch ausgesucht wird, kann frühestens im nächsten Schuljahr 2019/20 ersatzweise aufgebaut werden. Die Kosten hierfür wird wieder die Stadt Göttingen übernehmen.

Schulhof 2019 01

Schulhof 2019 02