Hainbundschule Göttingen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Buchwoche

Lesen, lesen, lesen – in der letzten Woche vor den Osterferien drehte sich in den Klassen der Hainbundschule alles um Bücher und das Lesen. In der sogenannten "Buchwoche" beschäftigten sich die Kinder der 1. bis 4.Klassen intensiv mit einem oder mehreren Büchern – je nach Lesetempo.

Zuvor durften sich die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich in der Schulbücherei ein passendes Buch nach Interesse und Seitenanzahl ausleihen oder von Zuhause mitbringen.

Täglich wurde mindestens eine Stunde gelesen und eine Weitere an einem Lesetagebuch, Lesehaus, Leporello oder anderen kreativen Aufgaben gearbeitet.

Das Highlight der Woche war für die meisten Kinder das Lesen an besonderen Orten.

Dazu schreibt Ben aus der Klasse 3b: „Ich fand es gut, dass wir Höhlen bauen durften.“

Die Schülerinnen und Schüler bauten sich also in ihrem Klassenraum eigene Lesehöhlen oder machten es sich in der Sporthalle auf, unter und zwischen Turngeräten gemütlich.

Svea aus der Klasse 3b fasst die Buchwoche zusammen: „Ich fand es schön, als wir Buden gebaut haben und dass wir Süßigkeiten hatten. Die Stationen waren auch toll, auf alle Fälle das Leporello. Es war schön, das Magische Baumhaus zu lesen.“, und Adriana schreibt: „Ich fand die Buchwoche sehr, sehr, sehr toll.“

 

 

Buchwoche 01 2019

 

Buchwoche 02 2019